Semiramide
(Semiramis)

Tragische Oper in zwei Akten

Libretto von
Gaetano Rossi


Personen:


Semiramide (Sopran) Königin von Babylonien

Arsace (Contralto) Befehlshaber der Streitkräfte

Assur (Baß) Prinz aus dem Stamm des Baals

Idreno (Tenor) Indischer König

Azema (Mezzosopran) Prinzessin aus dem Stamm des Baals

Oroe (Baß) Oberpriester

Mitrano (Tenor) Hauptmann der königlichen Wachen

der Schatten von Ninus (Baß)

Satrapen, Priester, Babylonier, Indier, Aegypter, Skythen, Prinzessinen, Zitherspielerinne, fremdländische Damen.

Statisten: königliche Wachen, Tempelpriester, Gefolge der Inder, der Skythen, der Aegypter, babylonisches Volk, Edeldamen, Knaben und Mädchen.




Die Handlung spielt in Babylon.


Texteingabe: Alfredo Ramilo


Zurück zu: Werke


Home Page   |   Neuheiten   |   DRG   |   Rossini



DRG, 14. Januar 2001